So macht's Omi





Umzug an Behörden melden

Neben dem Gang zum Einwohnermeldeamt und Straßenverkehrsamt müssen Sie u.U. Ihren Umzug auch noch an andere Behörden melden. Welche das sein könnten, sagen wir Ihnen hier.

  Seite merken/weiterempfehlen

Beim Einwohnermeldeamt und Straßenverkehrsamt müssen Sie ja im Regelfall persönlich vorstellig werden. Es gibt aber noch andere Behörden, denen Sie Ihren Umzug lediglich schriftlich mitteilen müssen. Geben Sie in Ihrem Schreiben immer Ihrer persönliche Kennziffer bzw. Kunden- oder Vertragsnummer an. Zu diesen Ämtern gehören z.B.:

  • Agentur für Arbeit

  • Kindergeldstelle

  • Sozialamt

  • Finanzamt

  • Gebühreneinzugszentrale GEZ

  • Bafög-Amt

  • Hochschulverwaltung

  • Bundesamt für Zivildienst

  • Kreiswehrersatzamt


ACHTUNG: Die Anwendung unserer Tipps erfolgt auf Ihr eigenes Risiko!

Beachten Sie bitte unsere Nutzungsbedingungen und den Haftungsausschluß.

« zurück zu: vorherige Seite | Behörden


:

© 2008-2017 so-machts-omi.de | Alle Angaben ohne Gewähr! | Datenschutz | Impressum | Nutzungsbedingungen / Haftungsausschluß