So macht's Omi





Koffer richtig packen

Einfach die Klamotten in den Koffer werfen? Nein! Wer ein paar Tipps beim Packen eines Koffers befolgt, dessen Wäsche erreicht fast knitterfrei das Ziel!

  Seite merken/weiterempfehlen

Wählen Sie für Ihre Reise keinen zu großen Koffer, denn häufig wird dieser nicht ganz gefüllt und es verbleibt Platz. Dies hat zur Folge, dass der Inhalt nicht fest sitzt sondern umherrutscht und hierdurch erst recht Falten davon trägt.

Schuhe, Fön und Schwere Gegenstände gehören auf den Boden, gefolgt von Socken und zusammengerollter Unterwäsche. Pullover, T-Shirts und Gürtel sollte man zusammengerollt darüberlegen. Dies spart so nicht nur Platz, es beugt auch Falten vor.

Röcke und Hosen kommen ungefaltet in die Kofferhälften. Einfach Handtücher darauf legen und die restlichen Teile der Hose oder des Rocks überschlagen. So erhalten Hosen und Röcke keine Falten und Handtücher sind sinnvoll verstaut. Bei Hemden sollte mindestens jeder zweite Knopf geschlossen sein. Legen Sie diese abwechseln übereinander.

ACHTUNG: Die Anwendung unserer Tipps erfolgt auf Ihr eigenes Risiko!

Beachten Sie bitte unsere Nutzungsbedingungen und den Haftungsausschluß.

« zurück zu: vorherige Seite | Gepäck


:

© 2008-2017 so-machts-omi.de | Alle Angaben ohne Gewähr! | Datenschutz | Impressum | Nutzungsbedingungen / Haftungsausschluß