So macht's Omi





Osterpost organisieren

Es ist mal wieder an der Zeit, sich bei Freunden und Verwandten zu melden. Hier ein kleiner Tipp, wie Sie Ihre Osterpost organisieren können.

  Seite merken/weiterempfehlen

Sicherlich können Sie alle Freunde und Verwandte zu Ostern anrufen, was natürlich sehr persönlich ist. Aber finden Sie auch immer die Zeit und vergessen Sie dabei niemanden? Eine nette und sichere Idee ist aber sicherlich, allen eine Osterkarte zu schicken. Lesen Sie hier, wie Sie das am besten organisieren.

  • Fertigen Sie sich zeitig vor Ostern eine Liste an, wem Sie schreiben wollen.

  • Besorgen Sie sich ausreichend viele Karten oder Briefkarten und die entspr. Anzahl von Briefmarken.

  • Vielleicht haben Sie auch eine nette Idee, Osterkarten selbst zu basteln. Das ist dann ganz persönlich und individuell.

  • Personen, von denen Sie eine Emailadresse haben, können Sie auch eine kostenlose Ecard (elektronische Postkarte) senden. So sparen Sie sich die Kosten für die Karten, das Porto und außerdem erübrigt sich der Gang zum Briefkasten, obwohl Bewegung ja gut tut.

  • Schreiben Sie einen persönlichen und ansprechenden Text evtl. mit einem schönen Oster-Gedicht.

  • Wenn Sie lange keinen Kontakt mehr zu den Personen hatten, legen Sie evtl. auch noch ein paar Zeilen hinein, wie Ihr Leben so in den letzten Monaten verlaufen ist. Diese können Sie auch so verfassen, dass Sie den Text kopieren und mehreren Personen beilegen können.


ACHTUNG: Die Anwendung unserer Tipps erfolgt auf Ihr eigenes Risiko!

Beachten Sie bitte unsere Nutzungsbedingungen und den Haftungsausschluß.

« zurück zu: vorherige Seite | Osterfest


:

© 2008-2017 so-machts-omi.de | Alle Angaben ohne Gewähr! | Datenschutz | Impressum | Nutzungsbedingungen / Haftungsausschluß