So macht's Omi





Waschkraft verstärken

Besonders in Gegenden mit sehr kalkhaltigem Leitungswasser benötigt man viel mehr Waschmittel, als in anderen Regionen. In diesem Haushaltstipp lesen Sie, mit welchem alten Hausmittel Sie nicht nur die Waschkraft verstärken, sondern wie Sie Waschmittel einsparen können.

  Seite merken/weiterempfehlen

In vielen Regionen muss man sich mit kalkhaltigem Wasser einfach abfinden, denn ändern kann man daran nun mal nichts.

Was Sie jedoch tun können, ist ein altes Hausmittel einzusetzen: WASCHSODA

Waschsoda löst durch seine chemischen Eigenschaften den Schmutz in Ihrer Wäsche und wirkt somit als Waschkraftverstärker.

Da Waschsoda das Waschwasser enthärtet, benötigen Sie gleich weniger Waschmittel.

Geben Sie einfach einen Esslöffel Waschsoda mit dem Waschpulver und der Wäsche in die Waschmaschine. Sie werden von dem Ergebnis begeistert sein.

ACHTUNG: Die Anwendung unserer Tipps erfolgt auf Ihr eigenes Risiko!

Beachten Sie bitte unsere Nutzungsbedingungen und den Haftungsausschluß.

« zurück zu: vorherige Seite | Reinigen


:

© 2008-2017 so-machts-omi.de | Alle Angaben ohne Gewähr! | Datenschutz | Impressum | Nutzungsbedingungen / Haftungsausschluß