So macht's Omi





Schlüssel entrosten

Alte Schlüssel, die länger nicht mehr genutzt wurden, können einfach entrostet werden.

  Seite merken/weiterempfehlen

Alles was Sie zur Reinigung eines verrosteten Schlüssels brauchen ist etwas Terpentin-Lösung. Diese erhalten Sie z.B. in jedem Baumarkt.

Füllen Sie das Terpentin in ein altes Glasgefäß (kein Plastik und nichts wertvolles, Terpentin kann diese zerstören! Achten Sie auf die Sicherheitshinweise!). Legen Sie anschließend den verrosteten Schlüssel in das Terpentin. Nach einigen Tagen können Sie diesen herausnehmen. Wenn Sie den Schlüssel mit einem alten trockenen Tuch polieren und diesen anschließend abwaschen, müsste dieser wieder glänzen wie neu.

Um neuem Rost vorzubeugen, sollten Sie eine Mottenkugel zu dem Schlüssel legen. Diese nimmt einen Großteil der Feuchtigkeit aus der Umgebung auf und kann somit verhindern, dass der Schlüssel erneut rostet.

ACHTUNG: Die Anwendung unserer Tipps erfolgt auf Ihr eigenes Risiko!

Beachten Sie bitte unsere Nutzungsbedingungen und den Haftungsausschluß.

« zurück zu: vorherige Seite | Reinigen


:

© 2008-2017 so-machts-omi.de | Alle Angaben ohne Gewähr! | Datenschutz | Impressum | Nutzungsbedingungen / Haftungsausschluß