So macht's Omi





Wachsflecken entfernen

Wachsflecken auf Polstermöbeln, Teppichen oder Textilien entfernen Sie ganz einfach, wenn Sie unseren Haushaltstipp beherzigen.

  Seite merken/weiterempfehlen

Wie schnell ist es passiert, dass eine Kerze umfällt oder beim Auspusten Wachs auf die Tischdecke oder andere Textilien spritzt. In diesem Fall gibt es gute Möglichkeiten, das Wachs zu entfernen.

  • Lassen Sie das Wachs grundsätzlich erst einmal kurz abkühlen, damit es leicht cremig bzw. hart wird.

  • Kratzen Sie vorsichtig alle Wachsreste z.B. mit einem Messerrücken ab.

  • Nehmen Sie ein oder zwei Lagen Küchenpapier legen es auf die Wachsrückstände und nehmen ein Bügeleisen, was auf mittlere Temperatur aufgeheizt wurde.

  • Bearbeiten Sie nun den Fleck indem Sie das Bügeleisen auf das Küchenpapier drücken, damit sich das Wachs löst und in das Papier einzieht.

  • Legen Sie immer wieder eine andere, leere Stelle Papier auf den Fleck und wiederholen Sie den Vorgang bis der Fleck weg ist.

  • Sollte es sich um lose Textilien handeln, ist es auch ratsam, eine doppelte Lage Küchenpapier unter den Fleck zu legen, denn so verschwindet er schneller.

  • Sollte es sich um Polstermöbel oder Teppich handeln, so kann man ja kein Papier unter den Fleck legen und es bleibt einem nur übrig, den Fleck so oft mit Küchenpapier und Bügeleisen zu bearbeiten, bis der Fleck nicht mehr zu sehen ist.

  • Achten Sie bitte unbedingt darauf, dass Sie mit dem Bügeleisen nicht direkt auf Polster, Teppich oder Textilien kommen, denn sie könnten die Hitze u.U. nicht vertragen und schmelzen!!!! Daher ist es ratsam, den Bereich um den Fleck herum zusätzlich mit Zeitungspapier auszulegen.


ACHTUNG: Die Anwendung unserer Tipps erfolgt auf Ihr eigenes Risiko!

Beachten Sie bitte unsere Nutzungsbedingungen und den Haftungsausschluß.

« zurück zu: vorherige Seite | Flecken


:

© 2008-2010 so-machts-omi.de | Alle Angaben ohne Gewähr! | Datenschutz | Impressum | Nutzungsbedingungen / Haftungsausschluß