So macht's Omi





Tintenflecken entfernen

Wie Sie Tintenflecken entfernen können, erfahren Sie durch unterschiedliche Tipps.

  Seite merken/weiterempfehlen

Tintenflecken entfernen Sie mit unterschiedlichen Mitteln.
Aus Leinen- oder Baumwollstoffen bekommen Sie die Flecken am besten mit dem Kochwasser weißer Bohnen (ohne Salz) heraus.

Bei frischen Flecken reicht es manchmal, sie mit frischem Zitronensaft zu bearbeiten, danach mit Wasser auszuspülen und ggf. mit 3% Wasserstoffsuperoxid nachzuarbeiten.

Das Einweichen über Nacht in Buttermilch ist auch eine gute Möglichkeit, da die Milchsäurebakterien hervorragend ihre Wirkung tun können.

Omi rät auch das Betupfen des Fleckes mit Milch und anschließendes Auswaschen.

Weiße Wollsachen behandelt man mit 10%iger Zitronensäure und wäscht sie dann in reichlich Wasser aus.

Tintenflecken kann man auch mit Spiritus betupfen und anschließend auswaschen.

ACHTUNG: Die Anwendung unserer Tipps erfolgt auf Ihr eigenes Risiko!

Beachten Sie bitte unsere Nutzungsbedingungen und den Haftungsausschluß.

« zurück zu: vorherige Seite | Flecken


:

© 2008-2017 so-machts-omi.de | Alle Angaben ohne Gewähr! | Datenschutz | Impressum | Nutzungsbedingungen / Haftungsausschluß